Kosten gespart durch KIELSTEG Lösung


Kosten gespart durch KIELSTEG Lösung

Mit fast 1.500 m² KIELSTEG-Elementen hat eine Spenglerei und Dachdeckerei ihr Bauvorhaben in Österreich umgesetzt. Für das Dach des Neubaus der Hatzmann GmbH in Hofkirchen kamen KSE 280 mit einer Spannweite von 12,3 m zum Einsatz. Auch das praktische Vordach wurde mit einer Auskragung der Holzleichtbauteile von 4 m realisiert. Die Entscheidung für die KIELSTEG Elemente, geliefert von der ZMP GmbH, ist unter anderem auf die erhebliche Kosteneinsparung gegenüber vergleichbaren Lösungen zurückzuführen, welche sich aus der statischen Leistungsfähigkeit der Holzelemente ergibt.