Kielsteg Bauelement

Was andere über uns schreiben: Hier finden Sie eine Auswahl interessanter Presseveröffentlichungen im praktischen PDF-Format zum Nachlesen.

industrieBau, 03/2018

Große Spannweiten mit Holzfertigbauteilen

Das neue Montagezentrum der Rosenberger Hochfrequenztechnik sollte eine möglichst frei bespielbare Grundrissfläche und maximalen Platz für die Produktionsmaschinen bieten. Dazu entwickelten die Architekten des Industriebauspezialisten Hinterschwepfinger ein Konzept, das auf Holzfertigbauteilen von KIELSTEG basiert.

Alt-/Neuöttinger Anzeiger, 09.04.2018

Neues Montagezentrum für Rosenberger

Das neue Montagezentrum der Rosenberger Hochfrequenztechnik zeigt, dass der Spagat zwischen Funktionalität und Architektur im Industriebau durchaus gelingen kann. Das Dach der Halle wurde mit 2.300 m² KIELSTEG Holzbauelementen realisiert. Dabei wurden bis zu 19,7 m lange Elemente als Einfeldträger verbaut, so dass die dreischiffige, ca. 56 x 53 m große Halle mit nur zwei Mittelstützenreihen auskommt. Die Holzelemente harmonieren zudem perfekt mit der Sheddach-Konstruktion, die für eine optimale Tageslichtausbeute in der Halle sorgt.

bba bau beratung architektur 1-2/2018

Holzbauelemente für Spannweiten bis 12 m

Für kleinere Gewerbebauten wie Werkstätten, Showrooms oder Bürogebäude empfehlen sich die neuen Holzbauelemente „Basic Line“ von Kielsteg. Die leichteren und schlankeren Holzbauelemente für Dachkonstruktionen decken als Primär oder Sekundärtragwerk Spannweiten bis 12 m ab. Die neuen „Basic“-Elemente ergänzen das bisherige Programm, das mit Dach- oder Deckenelementen vor allem Bauwerke mit großer Spannweite anspricht. Bis zu 27 m lassen sich damit direkt als Einfeldsystem überbauen.

DBZ Deutsche BauZeitschrift 10/2016

Vordach ohne Stützen

Im Rahmen des Projekts Be-Mine Boulevard schuf der belgische Architekt Frederik Vaes einen ca. 15000 m² großen Retail Park. Die statische Leistungsfähigkeit der Kielsteg Holzbauelemente ermöglichte, die Vordachauskragung von fast 5 m stützfrei zu halten. Mit 7,4 m Feldspannweite und 4,9 m Vordachsauskragung bei einer Bauhöhe von nur 28 cm ist die Konstruktion enorm schlank.

bba, 08.2016

Flexibel durch große Spannweiten

Moderne Produktionsstätten sind oft keine reine Zweckbauten mehr. Die Ansprüche an Qualität, Nachhaltigkeit, Architektur sowie Nutzungsflexibilität sind gestiegen. Neue Perspektiven bieten Holz-Leichtbauelemente nicht nur in optischer Hinsicht: Damit lassen sich auch Hallenbauten mit weniger Stützen realisieren wie das Beispiel aus Bayern zeigt.

Bauingenieur, 05.2016

Fünf Meter Auskragung ohne Stützen

Leben, Arbeiten und Einkaufen auf der größten denkmalgeschützten Industrieanlage in Flandern inst eien der Zielsetzungen des Projekts BE-Mine Boulevard. Im Rahmen der Sanierung der 32 Hektar großen Bergwerksbrache schuf der belgische Architekt Frederik Vaes einen circa 15.000 Quadratmeter großen Retail Park.

bba, 01/02.2016

Stützenfreie Fertigbauteile für weit gespannte Konstruktionen

Wie ein Bootskiel geformt: Kielsteg Bauelemente für Hallen mit großen Spannweiten einsgesetzt. Die üblichen Stützenraster im Hallenbau können damit erheblich vergrößert werden, die Flexibilität bei der Raum- und Gebäudenutzung erhöht sich und die Montagezeit reduziert sich deutlich.

db deutsche bauzeitung, 03.2016

Tragfähig

Für Bauten mit großen Spannweiten bietet KIELSTEG hochtragfähige Fertigbauteile an. Diese bestehen aus einem Ober- und Untergurt aus Schnittholz sowie Stegen aus Sperrholz oder OSB. Die charakteristische Krümmung der Stege in Form eines Bootskiels gibt dem Element seinen Namen.

AIT , 01/02.2016

Ausbau des Vertriebsnetzes von Kielsteg in Deutschland

Die neu gegründete Kielsteg Deutschland GmbH mit Sitz in Mehring hat jetzt den Vertrieb der patentierten Holz-Fertigbauteile sowie die Beratungs- und Supportleistungen für Architekten und Planer exklusiv für Deutschland übernommen. Zu den Produkten der Firma gehören hochtragfähige Leitbauelemente aus Holz, deren Träger Spannweiten von bis zu 27 Meter erreichen.

industrieBAU, 01/2016

Reduzierter Materialeinsatz

Das Werkstätten- und Fertigungszentrum der Baierl & Demmelhuber Innenausbau GmbH, bei dem die Planer auf Kielsteg-Leichtbauelemente setzten, um sowohl eine flexible Raumnutzung als auch eine optisch ansprechende Architektur zu erzielen, erhielt den Materialpreis 2015.

Bauen mit Holz, 01/2016

3 Innenstützen für 3000 qm

Für den innovativen Einsatz des Systems Kielsteg im Rahmen der Planung einer modernen Produktionshalle wurde das Architektenteam der Hinterschwepfinger Projekt GmbH beim Material-Preis 2015 mit dem 1. Preis in der Kategorie Holz & Holzwerkstoffe ausgezeichnet.

DETAIL, 01/2016

Für große Spannweiten

Bei „Kielsteg“ handelt es sich um ein hochtragfähiges, einachsig gerichtetes Fertigbauteil aus Holz. Es besteht aus einem Ober- und Untergurt aus Schnittholz sowie Stegen aus Sperrholz oder OSB. Aufgrund der Konstruktion wird der wertvolle Rohstoff Holz nur dort eingesetzt, wo es auch tatsächlich notwendig ist.

element + BAU, 06/2015

Weniger ist mehr

Moderne Produktionsstätten sind oft keine reinen Zweckbauten mehr. Die Ansprüche an die Bauqualität und an die Architektur steigen ebenso wie an die Nutzungsflexibilität. Die Architekten der Hinterschwepfinger Projekt GmbH nutzen die Vorteile von neu entwickelten Holz-Leichtbauelementen für ein neues Werkstätten- und Fertigungszentrum des international tätigen Innenausbauunternehmens baierl + demmelhuber aus Töging am Inn.

Alt-Neuöttinger Anzeiger, 28.11.2015

Auszeichnung für KIELSTEG Dach bei Baierl + Demmelhuber

Für den innovativen Einsatz des Systems Kielsteg im Rahmen der Planung einer modernen Produktionshalle wurde das Architektenteam der Hinterschwepfinger Projekt GmbH beim materialPREIS 2015 mit dem 1. Preis in der Kategorie Holz & Holzwerkstoffe ausgezeichnet.

DBZ Deutsche BauZeitschrift 11/2015

Weit gespannte Dachkonstruktionen

Das hochtragfähige, einachsig gerichtete Fertigbauteil KIELSTEG besteht aus einem Ober- und Untergurt aus Schnittholz sowie Stegen aus Sperrholz oder OSB. Die charakteristische Krümmung der Stege in Form eines Bootskieles ist namensgebend.

dach+holzbau 07/2015

Für weit gespannte Konstruktionen

KIELSTEG Bauelemente werden insbesondere als Dachelemente für Hallen mit großen Spannweiten eingesetzt. Es handelt sich hierbei um ein hochtragfähiges, einachsig gerichtetes Fertigbauteil aus Holz, bestehend aus einem Ober- und Untergurt aus Schnittholz sowie Stegen aus Sperrholz oder OSB.

Allgemeine Bauzeitung, 16.10.2015

Weite Dachkonstruktionen ohne Stützen

KIELSTEG baut sein Vertriebs- und Beratungsnetz weiter aus und stärkt seine Präsenz in Deutschland. Die neugegründete KIELSTEG Deutschland GmbH mit Sitz in Mehring bei Burghausen hat jetzt den Vertrieb der patentierten Holz-Fertigbauteile sowie die Beratungs- und Supportleistungen für Architekten und Planer exklusiv für Deutschland übernommen.

industrieBAU 05/2015

Holz-Fertigbauteile für weitgespannte Dachkonstruktionen

Die neugegründete KIELSTEG Deutschland GmbH mit Sitz in Mehring bei Burghausen hat jetzt den Vertrieb der patentierten Holz-Fertigbauteile sowie die Beratungs- und Supportleistungen für Architekten und Planer für Deutschland übernommen.

Holz-Zentralblatt, 21.08.2015

KIELSTEG-Vertriebsbüro in Bayern eröffnet

Die Firma KIELSTEG stärkt ihre Präsenz in Deutschland. Die Ende Mai gegründete KIELSTEG Deutschland GmbH mit Sitz in Mehring bei Burghausen (Oberbayern) hat den Vertrieb der patentierten Holz-Fertigbauteile sowie die Beratungs- und Supportleistungen für Architekten und Planer in Deutschland übernommen.

holzmagazin 04/2015

Fachwerk mit Holzwerkstoff

Dreamteam: Die Verbindung von Holzwerkstoffen und Schnittholz zu leistungsfähigen Hohlkästen ist in der Form des KIELSTEG-Elements derzeit am Markt konkurrenzlos. Drei Anwendungsbeispiele machen seine Vorteile und Freiheiten deutlich.

exakt 03/2015

Leichte Lösung für optisch ansprechendes Fertigungszentrum

Normalerweise kümmert sich die Baierl & Demmelhuber Innenausbau GmbH aus Töging um die Gestaltungswünsche ihrer Kunden. Zuletzt befasste sich das wachsende Unternehmen jedoch auch mit dem eigenen Raumbedarf. Auf dem Firmengelände entstand ein neues Fertigungszentrum – das mit einer holzbautechnischen Innovation aufwartet.

SCOPE 02/2015

Holz schafft Weite

Mit speziellen Holz-Leichtbauelementen aus Österreich lassen sich Produkt- und Logistikhallen mit weniger Stützen realisieren. Erstmals wurde das System nun bei einem größeren Projekt in Deutschland eingesetzt. Die Standortplaner und Architekten der Hinterschwepfinger Projekt GmbH nutzen die Vorteile der Elemente für ein neues Werkstätten- und Fertigungszentrum des international tätigen Innenausbau-Unternehmens Baierl + Demmelhuber.

Holz-Zentralblatt, 23.01.2015

Fläche flexibel nutzbar

Moderne Produktionsstätten sind nicht mehr zwangsläufig reine Zweckbauten. Neben den Ansprüchen an die Bauqualität sind auch die an die Architektur gestiegen, ebenso wie an die Nutzungsflexibilität. Die holzbautechnische Innovation der KIELSTEG Leichtbauelemente hat hier neue Perspektiven eröffnet, überzeugt aber nicht nur in optischer Hinsicht.

Salzburger Nachrichten, 08.11.2014

Neue Perspektiven: Weniger Stützen für Hallenbauten

Die KIELSTEG Holzleichtbauelemente überzeugen nicht nur in optischer Hinsicht – vielmehr lassen sich damit auch Produktions- und Logistikhallen mit weniger Stützen realisieren. Das System wurde nun erstmals bei einem größeren Objekt in Deutschland eingesetzt.

Alt-Neuöttinger Anzeiger, 01.11.2014

Innovation im Deckenbau als Programm

In der neuen Holzmanufaktur im Unterhart setzen Baierl & Demmelhuber als Bauherr sowie die Standortplaner und Architekten von Hinterschwepfinger auf die Deckenkonstruktion mit KIELSTEG System im bisher weltweit größten Ausmaß.

Holzkurier 36/2014

Elemente mit „innerem Fachwerk“ in Bayern verbaut

Erstmals wurden KIELSTEG-Elemente bei einem größeren Objekt in Deutschland eingesetzt. Mit 23 m Spannweite bieten sie dem Bauherrn auch in Zukunft viel Flexibilität. Wirtschaftlich sind die innovativen Elemente schon ab 6 m Spannweite.

Architektur Aktuell 09/2014

Leicht und weit gespannt

KIELSTEG Elemente sind neuartige Leichtbauelemente des konstruktiven Ingenieurbaus. Enorm schlanke Stege aus flexiblem Plattenmaterial wie Sperrholz oder OSB bilden ein robustes, inneres Fachwerk.