Weltweit größtes KIELSTEG Projekt


So viel KIELSTEG wie noch nie wird aktuell bei einem Projekt im Landkreis Ravensburg in Baden-Württemberg verbaut. Für den DRK Rettungsdienst Bodensee-Oberschwaben entsteht in Weingarten ein vierstöckiges Gebäude für die Rettungswache und die Verwaltung. Das Ingenieurbüro Thomas Hendl aus Markdorf und der Statiker Hubert Jehle vom Ingenieurbüro Tragwerksplanung Jehle in Ravensburg planten die Dach- und Deckenkonstruktion mit in Summe 5.000 m² KIELSTEG Holzbauelementen.

Für die Decken dienen 20 m lange Elemente als Durchlaufträger und für das Dach bis zu 12.40 m lange Elemente als Einfeldträger. Neben der Spannweite waren die geringen Fundamentlasten bei der KIELSTEG-Lösung entscheidend, denn der Neubau wird auf einer bestehenden Gründung errichtet. Bis Ende 2019 soll der Bau fertiggestellt sein.